Hochzeit

Gentleman`s Rules N°2Ein wahrer Gentleman hat mindestens einen Tuxedo (Smoking) im Kleiderschrank.

15.png

Der Hochzeits- Maßanzug

Zu festlichen Anlässen muss es natürlich nicht immer ein Frack oder ein Smoking sein, auch wenn letzteres jeder Gentleman besitzen sollte, um zu jeder Situation das richtige Kleidungsstück parat zu haben.

 

Der Smoking wird traditionell zu Feierlichkeiten ab 18Uhr und gerne bei Hochzeiten und Empfängen getragen. Die passende Fliege ist hierbei unabdingbar.

Ein Hochzeitsanzug kann und muss natürlich ganz Ihren eigenen persönlichen Vorstellungen entsprechen. Er sollte dabei immer ein hohes Maß an Förmlichkeit verkörpern und daher als Dreiteiler gefertigt sein.

Er darf, wie der Smoking, etwas strammer sitzen als es bei einen Business - Anzug der Fall ist. 

Ein Frack, die längere Smoking Variante wird ebenfalls, wie der Smoking traditionell mit einer Fliege kombiniert. 

In den Anfängen des 20 Jahrhunderts noch obligatorisch, ist die Weste 100 Jahre später aus dem Alltagsanzug verschwunden. 

Doch sie erlebt, nicht nur bei der Hochzeit, eine Renaissance. Die Weste erobert wieder die Kleiderschränke der heutigen Männer. Ob diese nun solitär oder mit einem Anzug getragen wird, eine Weste gibt jedem Outfit den besonderen letzten Schliff.

Die Moderene neue Westen - Trageart unterscheidet sich zu früher nur, dass heute oftmals auf die kleinen Uhrentasche verzichtet wird.

Zum guten Ton gehört es seit des 19 Jahrhunderts bis heute den letzten Knopf geöffnet zu halten.​ Eine modische Erfindungsregel von König Edward VII., die sich bis heute etabliert hat.

16.png
17.png

Soll es kein Frack, kein Smoking, kein klassischer einreihiger Anzug sein?

Dann bietet ein zweireihiger Anzug eine festliche Alternative.

Diese Jackenform ist seit über 180 Jahren nahezu unverändert geblieben. 

Wichtige Besonderheiten für einen echten Zweireiher sind ein aufstrebendes Revers, die Knöpfe müssen immer aus Metall, gold-, silberfarben oder aus Gun Metal sein.

Diese Jackenform wurde zuerst als Sportjacke kreiert und von Cricket-Spielern genutzt, bevor sie über das Militär und der Marine in unsere heutige Zeit angelangt ist.

Die mittleren Knöpfe sollten immer geschlossen sein, während der untere Knopf geöffnet oder geschlossen getragen werden kann. Es gilt, dass er niemals geöffnet getragen werden sollte, wobei hier Materialien und Looks, auch ein geöffnetes Tragen entschuldigen können.

Weiterhin gilt die Regel einen Zweireiher immer mit braunen Schuhen zu kombinieren.